Ipanema Rezept

(Foto: Christian Horvat)

Der Ipanema Rezept ist die alkoholfreie Variante des beliebten Caipirinhas. Aus diesem Grund wird er auch häufig Virgin Caipirinha genannt. Der Klassiker aus Brasilien ist heutzutage überall sehr begehrt, da er im Sommer erfrischt und für einen kühlen Kopf sorgt.

Benannt ist der Ipanema nach einem der bekanntesten Strände in Rio. „Aufgewühltes Wasser“ bedeutet der Cocktail wortwörtlich übersetzt. Doch was hat der Name mit dem Cocktail zu tun? Mit ein bisschen Fantasie könnte man den Sand, der am Strand des Ipanema vom Wasser aufgewühlt wird, mit dem Rohrzucker vergleichen, der durch das Mischen den erfrischenden Cocktail durchwirbelt.

Der Drink verkörpert das brasilianische Lebensgefühl und sorgt natürlich für sommerliche Urlaubsstimmung. Mit dem Alkohol des brasilianischen Zuckerrohrschnaps Cachaça wird daraus ganz schnell der bekannteste Cocktail aller Zeiten: der Caipirinha.

Ipanema-Rezept: Die Zutaten

  • Ginger Ale
  • 1 Limette
  • 3 bis 4 Teelöffel Rohrzucker
  • Crushed Ice (zerstoßenes Eis)
  • Cocktail-Deko, z. B. eine Limettenscheibe/ein Stück Ananas oder Wassermelone

Ipanema-Rezept: Die Zubereitung

Um das Ipanema-Rezept durchzuführen, wird zunächst die Limette klein geschnitten. Dazu wird sie am besten geachtelt (dabei die Enden der Limette wegschneiden). Die Limettenstücke gibt man nun in ein Glas, in welches danach der Rohrzucker gegeben wird. Mit einem Stampfer stößt man die klein geschnittenen Limetten platt, sodass der Limettensaft mit dem Rohrzucker vermengt werden. Das Ipanema-Glas wird dann mit crushed ice gefüllt und mit Ginger Ale aufgefüllt. Wer es nicht so süß mag, der kann auch statt des Ginger Ales, Mineralwasser verwenden. Danach mit einem Löffel alles gut vermengen und das Glas nochmal mit Ginger Ale auffüllen! Strohhalm rein, mit Deko verzieren et voilà – da haben wir unseren leckeren alkoholfreien Cocktail!

Ipanema-Rezept: Varianten

Wie der große Bruder Caipirinha verschiedene Geschmacksrichtungen haben kann, wie zum Beispiel Erdbeer Caipirinha oder Mango Caipirinha, so kann das Ipanema-Rezept auch mit verschiedenen Aromen verfeinert werden. Dazu kann man sich entweder Sirup in verschiedenen Geschmäcken kaufen, beispielsweise Maracuja- oder Bananensirup. Oder man füllt den Ipanema mit einer Saftschorle oder aber auch nur mit Saft auf. Wer es noch exotischer haben will, kann Erdbeermark oder anderes püriertes Obst hinein tun!

Viele mischen noch Minze zu dem Cocktail. Dies wäre dann der sogenannte Virgin Mojito. Probiert es aus und experimentiert einfach! Viel Spaß wünschen wir euch!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>