Schnelle Partyrezepte – Nudelsalat und herzhafte Pralinen

Schnelle Partyrezepte zum Vorbereiten

(Foto: Lisa)

Veranstalten Sie bald eine Party und möchten Ihren Gästen etwas Leckeres zum Essen anbieten? Oder sind Sie auf eine Party eingeladen und wollen etwas kulinarisches dazu beitragen? Wenn man für eine größere Anzahl von Menschen kocht, muss es schnell gehen. Wir haben zwei leckere und schnelle Partyrezepte für Sie! Wie der Name schon sagt: schnelle Partyrezepte sind einfach in der Zubereitung und perfekt für eine Party.

Zunächst der Klassiker für schnelle Partyrezepte: Nudel-Schinken-Salat. Für unseren Salat braucht ihr für 6 Personen:
·    500 g Spiralnudeln
·    250 g Salat-Dressing
·    300 g Vollmilch-Joghurt
·    300 g tiefgefrorene Erbsen
·    2 Gläser saure Gurken
·    250 g gekochter Schinken, in Scheiben
·    Pfeffer und Salz
·    1 Bund Petersilie

Zuerst die Nudeln in kochendem Salzwasser gar kochen. Ca. 3 Minuten vor Ende der Garzeit die Erbsen hinzugeben. Dann alles abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Die sauren Gurken abtropfen lassen und den Gurkensud auffangen. Dann die Gurken in Scheiben schneiden und den Schinken klein schneiden. Nun den Joghurt mit der Salatcreme verrühren und 6-7 Esslöffel vom Gurkenwasser unterrühren. Das Dressing mit Salz und Pfeffer würzen. Danach die Petersilie waschen und die Blätter fein hacken. Nun Nudeln, Schinken, Erbsen, Gurken und Petersilie mit der Salatsoße mischen und bei Bedarf noch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig!
Unser zweites schnelles Partyrezept sind Feta-Frischkäse Pralinen. Für diesen tollen Snack braucht ihr für 10 Personen (40 Pralinen):
·    5–7 Stiele Basilikum
·    3 EL geschälte Sesamsaat
·    50 g Kerne-Mix (Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Pinienkerne)
·    200 g Doppelrahm-Frischkäse
·    1 EL Olivenöl
Zunächst den Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten. Dann den Kerne-Mix fein hacken und den Fetakäse fein würfeln. Nun den Feta, Frischkäse und das Olivenöl mit einem Schneebesen verrühren, sodass eine schöne Masse entsteht. Aus dieser Masse dann mit angefeuchteten Händen ca. 40 kleine Pralinen formen. Nun 20 Pralinen im gerösteten Sesam und 20 Pralinen im Kerne-Mix wenden. Die Basilikumblätter waschen, trocken schütteln und die Pralinien in die Basilikumblättchen setzen. Fertig!

Wir wünschen guten Appetit! =)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>